Erfahrungen & Bewertungen zu Kunze Bühnen
05.01.2019 -

Pressemitteilung Kunze GmbH Januar 2019

Arbeitstier jetzt bei den Gebrüdern Miklautz

ketten-arbeitsbuehne-spider33.15-miklautz__350x400.jpg

Die Firma Peter Miklautz ist ein Unternehmen das sich auf Baumschnitt, Baumabtragungen und Problemfällungen mit Arbeitsbühnen, sowie auch seilunterstützter Klettertechnik, spezialisiert hat. Ein weiterer Geschäftsbereich ist der Hecken- und Strauchschnitt, sowie der Winterdienst.

Durch den Kauf einer Spider 33.15, welche die erste ihrer Art in Österreich ist, hat sich Peter Miklautz einen Spezialisten im Bereich Baumschnitt an Land gezogen. Jetzt fangen auch die Bäume jenseits der 30 m zu zittern an, wenn Peter Miklautz zu kosmetischen sowie auch chirurgischen Arbeiten vorfährt.
Die Firma Peter Miklautz, hier mit seinem Bruder Martin (links) und der Spider 33.15, zeichnen sich durch Handschlagqualität und hohe Kundenfreundlichkeit aus. Wünsche der Kunden nimmt sich die Firma zu Herzen und versucht alles, um ihnen auch vollkommen gerecht zu werden.
Zuverlässigkeit, höchstes Engagement, zielorientiertes Arbeiten und gewaltige Kompetenz, verstehen sich bei der Firma Peter Miklautz von selbst.
Die Spider 33.15 zeichnet sich vor Allem durch Ihr Doppelgelenkteleskop und durch Ihre „Negativ-Höhe“ Funktion aus, womit man unterhalb der Stand-Koordinate 0 zum Beispiel bei der Inspektion an Brückenunterseiten, in Aufzugschächte hinein, an Fassaden hinunter oder zum Baumschnitt an Hanglagen hinab, gearbeitet werden kann.
Das Doppelteleskop mit drehbaren Korb  hat eine Arbeitshöhe von maximal 32,40m. In diesem Höhenbereich verfügt sie über eine Vielzahl von Alleinstellungsmerkmalen gegenüber Wettbewerbsprodukten. Spektakulär sind hier die Arbeitsdiagramme bei einer maximalen Korblast von 230kg: 90°-Knickwinkel bei 17,00m höhe hat man eine seitliche Reichweite bis 13,50m! Bei 136kg sind es sogar 15,20m seitliche Reichweite!
Kunden bevorzugen die Spider 33.15 auch gerne beim Baumschnitt, weil man auch bei höheren Bäumen Problemlos von oben in die Baumkrone gelangen kann.