26.04.2018 -

Arbeitsbühnen Sondergeräte für Sondereinsätze

An Vielfalt mangelt es bei Arbeitsbühnen wahrlich nicht

spider-33.15-kunze-buehnen-bild-2__350x400.jpeg

Reichweite, Arbeitshöhe, Abstützung usw. – die Maschinenvarianten von Socage, Hoeflon, Palfinger und Co. bieten im Prinzip für jede Anforderung eine passende Lösung.

Außerdem kommen ständig neue Funktionen hinzu, was die Einsatzmöglichkeiten erweitert bzw. die Arbeiten erleichtert.

Und doch gibt es Einsätze, bei denen diese Vielfalt nicht reicht. Einsätze, deren spezifische Anforderungen eben eine Speziallösung erfordern – mit einer dazu passenden Arbeitsbühnenkonstruktion oder zusätzlichen Sondergeräten.

Herausforderungen für Arbeitsbühnen

Spezielle Anforderungen an Arbeitsbühnen stellen z.B. folgende Faktoren:

  • sehr schmale Zugänge/Durchgänge
  • hohe Transportlasten
  • Untergrund – sehr uneben, Hindernisse, weicher oder empfindlicher Untergrund
  • große Arbeitshöhen
  • wenig Spielraum zum Rangieren

Das oberste Ziel ist es, für diese Einsatzanforderungen eine praktikable Arbeitsbühnenlösung zu finden. Wichtig ist aber auch, mit der Lösung maximale Sicherheit zu gewährleisten.

Zu den typischen Spezial-Arbeitsbühnen gehören Raupenarbeitsbühnen. Kommen Arbeitsbühnen mit Rädern an ihre Grenzen, sind die Raupen-Modelle oft die einzige Möglichkeit für Höhenarbeiten. Schwierige Bodenuntergründe meistern die Raupenarbeitsbühnen mit Leichtigkeit.

Sie zeichnen sich aus durch:

  • kompakte Bauform
  • hohe Wendigkeit
  • variable Abstützung
  • optimale Steigfähigkeit durch kräftigen Antrieb

Dank der Gummiketten verteilt sich das Gewicht viel besser, sodass die Bühnen auch auf einem schlammigen, sandigen, weichen Boden eingesetzt werden können. Gleichzeitig bietet das gute Voraussetzungen für den Einsatz auf einem empfindlichen Untergrund wie Naturstein, Hallenböden oder Fliesen.

Speziallösungen von Kunze-Bühnen

Extreme Geländeanforderungen, und trotzdem soll die Arbeitsbühne eine große Reichweite sowie eine große Arbeitshöhe ermöglichen. Auf diese Anforderungen hat die Ketten-Arbeitsbühne Spider 33.15 von Basket nur gewartet. Sie besitzt ein Doppelteleskop, ermöglicht Arbeitshöhen bis zu 32,4 Metern und zeigt gerade bei Nutzung der Maximalwerte bei Korblast und Arbeitshöhe außergewöhnliche Leistungen. Damit ist die Spider 33.15 in vielen anspruchsvollen Bereichen einsetzbar, in denen Wettbewerbsprodukte keine Chance haben. Dazu gehören z.B. Inspektionen an der Unterseite von Brücken oder der Baumschnitt in Hanglagen.

Schwierige Einsatzorte, z.B. durch einen stark unebenen Untergrund oder enge Zufahrten, erreicht die Ketten-Arbeitsbühne von Basket mit Leichtigkeit – dank ihrer kompakten Bauweise und des in Breite und Höhe verstellbaren Fahrwerks. Am Arbeitsort selbst sorgen wiederum verschiedene Abstützungen für die notwendige Stabilität.

Im Bereich Sondergeräte bieten wir Ihnen z.B. aber auch Produkte aus einer komplett anderen Gerätekategorie: Unsere Glassauger. Die speziell für Verglasungsarbeiten entwickelten Geräte leisten nicht nur Abhilfe, indem sie das Tragen der schweren Glasplatte erübrigen, sondern erleichtern auch das exakte Einfügen der Scheiben.